Sonntag, 29. September 2013

Herbstkind sew-along: Finale oh oh...

Nun ist es soweit:

Der letzte Blogtermin zum Herbstkind sew along. Ein bisschen wehmütig bin ich schon.
Mir hat es viel Spaß gemacht, zu jedem Termin in anderen Blogs zu stöbern, zu staunen, sich inspirieren zu lassen und zu gucken, wie weit die anderen schon sind. Nun gibt es bei Bea viele fertige Modelle zu bestaunen.

Es ist alles dabei: von schlicht über bunt und betüddelt, für Mädchen, Jungs, groß und klein. Eine wundervolle bunte Mischung ist entstanden.
Ich muss gestehn, ohne das sew-along hätte ich die Jacke gar nicht genäht. Aber da die Große sowieso eine Jacke brauchte und ich für größere Projekte den sanften Druck brauche, kam das sew-along wie gerufen. Den passenden Stoff hatte ich noch da, nur kleine Zutaten musste ich noch besorgen.

Hier ist sie also: Unsere Herbstjacke.
Schnitt: Ottobre 04/2012, Modell 21 in Größe 128 aus pinkem Taslan und gemusterter Baumwolle als Futter und ohne Zwischenlage. Genau richtig als Übergangsjacke. Das Nähen hat mir sehr viel Spaß gemacht. Trotz nicht enden wollendem Schnittteil-Stapel.
Es ist meine erste Jacke, die ich genäht habe. Sie wird schon fleißig getragen und heiß geliebt, auch wenn manchmal am Reißverschluss gezerrt wird, dass meine Nerven schon flattern.

Details: Paspeltaschen im Brustbereich, Blasebalgtaschen, Band innen um die Weite zu regulieren, Kordel unten und an der Kapuze, Kinnschutz, Gummizug an der Kapuze. Einen Aufhänger habe ich noch eingenäht, sonst viel zu unpraktisch. Komisch: Der Aufhänger ist in den meisten Schnittmustern gar nicht vorgesehen... Sonst ist die Jacke eher schlicht gehalten, da ich leider auch keine Stickmaschine besitze :-(

Im Nachhinein hätte der Jacke etwas Reflektor-Stoff oder - paspel ganz gut getan. Naja, es geht auch ohne...

Zum Fotos schießen hatte die Maus leider nicht so richtig Lust.
Nun trotzdem meine Fotos:













Donnerstag, 19. September 2013

Herbstkind sew along: Einblick die Zweite

Heute lautete die Fragestellung:


Ich bin schon fast fertig ?!
Meine Jacke ist erkennbar ?!
Es fehlt nur noch der Feinschliff ?!
oder
Ich stecke noch mitten drin ?!

Alle Fragen kann und muss ich mit NEIN beantworten...
Denn, ich bin fertig!!!
In meiner Urlaubswoche saß ich pro Tag ca. 5 Stunden am Maschinchen. Und die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Einen Ausschnitt der Jacke zeige ich euch schonmal. Die Tragebilder zeige ich natürlich erst zum nächsten Termin.
Zur Erinnerung: Es sollte diese Jacke werden:
Quelle: Ottobre Design






 Ich bin sehr zufrieden m it dem Ergebnis. Ich habe mich für himbeerfarbenen Taslan und Baumwollfutter entschieden. Meine Ängste, dass die Jacke zu dünn werden würde waren unbegründet. Die Jacke ist genau richtig als Übergangsjacke. Ich mag die vielen Details, dazu aber nächste Woche mehr....
 

Mittwoch, 18. September 2013

Hemd recycled

Mein Mann hat Hemden aussortiert. Da diese winfach nur nicht mehr gefielen, habe ich eines kurzerhand zur Bluse für meine Große umgearbeitet.

Hinten habe ich die Knopfleiste erhalten. Diese ist aber nur dekorativ. Zum über den Kopf bekommen ist vorn ein Verschluss mit Druckknopf und dekorativem Knopf angebracht. Da die Bluse so zu schlicht war, habe ich noch mit Stoffmalfarbe und Schablone eine glitzernde Blume aufgemalt. So gefällt dem wählerischen Kind die Bluse gleich viel besser.






Montag, 9. September 2013

Herbstkind sew along: Hab ich schon angefangen?

So heutiges Thema beim sew along:
Einblick - Hab ich schon angefangen?
Hab ich Stoff und Schnitt gewählt?
Habe ich bereits zugeschnitten oder ist die Jacke schon erkennbar?

Aaalso... ich habe mich nun für den Ottobre-Schnitt entschieden. Nähen werde ich die Jacke aus himbeerfarbenem Taslan und blau/lila/pink gepunktetem Baumwollstoff als Futter.

Zugeschnitten habe ich bereits. Es sind insgesamt 39 Teile!
Die Paspeltaschen an der Brust sind auch schon genäht. Davor hatte ich am Meisten Respekt. Aber es war gar nicht so schwer. Ich musste nur sehr exakt nähen. Deshalb habe ich auch mehrmals wieder aufgetrennt. Aber jetzt ist das Ergebnis ganz gut.






Ich muss mich nun echt ranhalten, dass ich Jacke auch zum nächsten Termin fertigbekomme.

Und jetzt schau ich mal wie weit die anderen schon sind.